Vom Traum zur Wirklichkeit - Der FC Gossau ZH bekommt einen Speakerwagen

(von Nicolai Kern und Thomas Affolter)

Im Verlaufe des Jahres 2019 kam uns die Idee eines ‚Speakerhüslis‘. Wir haben unsere Idee dann dem Präsidenten des FC Gossau vorgestellt. Und siehe da, entgegen unseren Erwartungen wurde unsere Idee sehr positiv entgegengenommen.
Der Ursprung unserer Idee gründete darauf, dass uns das hin- und her laufen, die schlechte Sicht und der Empfang des Mikrofons auf dem Hauptplatz immer mehr stresste. Auch unsere Ideen, wie wir das Speakern etwas abwechslungsreicher (Musik etc.) gestalten könnten, brachte uns mit der vorhandenen Infrastruktur an die Grenzen.

Es verging nun einige Zeit, bis uns der Vereinspräsident anfangs März 2020 mit einem Mail überraschte. Er hatte aus dem Nichts ein altes Kassenhäischen vom ‚Letzigrund‘ organisiert und uns vorgeschlagen, dies als ‚Speakerhüsli‘ umzubauen. Die Freude unsererseits war sehr gross, konnten wir unsere Idee endlich in die Tat umsetzen. Bei der Begutachtung des Häuschen‘ mussten wir jedoch etwas konsterniert feststellen, dass wir einiges mehr an Arbeit und Finanziellem in unser Projekt einfliessen lassen müssen, als uns und dem Vorstand lieb war. Als wir unser Projekt schon scheitern sahen, kam uns die Idee eines ‚Marktfahrerwagens‘. Wenn wir einen solchen Wagen auftreiben könnten, würden die Hoffnungen unseres eigenen ‚Speakerwagens‘ wieder aufflammen.

Nach kurzer Anstrengung unserer Hirnzellen, kamen wir schlussendlich auf die zündende Idee. Nici fragte Thomas von Allmen von der Firma ROCK – IT Event an, ob er jemanden kennen würde, der einen solchen renovierungsbedürftigen Wagen besitzt und bereit wäre, diesen dem FC Gossau gratis zur Verfügung zu stellen. Zu unserem Glück meinte Thomas, dass sie noch einen solchen Wagen hätten. Nach einem Gespräch konnten wir mit Thomas einen Deal besiegeln, der dem FC Gossau einen coolen, zugegebenermassen noch etwas renovierungsbedürftigen, ‘Speakerwagen’ bescherte.

Nach dem ‘go ahead’ des Vorstandes fingen wir an, unsere Ideen der Renovation in die Tat umzusetzen. Zuallererst mussten wir einen professionellen Partner finden, der uns bei der Renovation begleitet und unterstützt. Mit Walter Roth (Walter Roth Design; der Maler Ihrer Wahl, Grüt) wurden wir schnell fündig. Wir konnten von seiner Erfahrung und seiner gesponserten Materialien profitieren und die Renovation voller Tatendrang realisieren. An mehreren Samstagen, Abenden und auch an Auffahrt liessen wir unseren ‘Speakerwagen’ in neuem Glanz erstrahlen.

Nach einer kurzen schöpferischen Pause war es dann am Samstag, 13. Juni 2020, endlich soweit. Wir konnten die neue ‘Speakeranlage’, bei welcher wir mit dem nötigen ‘Knowhow’ von Sepp Gruber (Radio Gruber AG, Gossau ZH) unterstützt wurden installieren. Das hiess für uns, dass wir die neuen Lautsprecher an der 6 Meter hohen Stange befestigen, und die Stange wiederum am Speakerwagen montieren mussten. Dies erwies sich als gar nicht so einfach, denn die ganze Konstruktion war sehr schwer und mit dieser Länge – der Schwerpunkt mit den Lautsprechern war ja zuoberst – auch sehr beweglich. Aber mit vereinten Kräften wurde auch dieses Hindernis überwunden, so dass wir am Abend die ersten Töne aus den neuen Lautsprechern erklingen lassen konnten.

In der folgenden Woche wurde dann die bestehende Match-Uhr durch die Firma ‘Mobatime’ auf ‘Funk umgerüstet, so dass wir auch diese zukünftig aus unserem Speakerwagen steuern können.

Der krönende Abschluss unseres kleinen Projektes fand dann am Donnerstagabend, 25. Juni 2020, statt. Wir durften den fertig renovierten Speakerwagens mit dem Vereinslogo, mit verschiedenen  Schriftzügen und den Logos unserer Sponsoren, welche uns bei unserem Projekt mit Materialien oder ‘Manpower’ unterstützten, beschriften.

Wir möchten uns beim Vorstand des FC Gossau und bei allen Sponsoren rechtherzlich bedanken. Ohne diese gute Zusammenarbeit wäre unser Traum eines eigenen Speakerwagens nie Wirklichkeit geworden.

Wir hoffen, dass unser neuer Speakerwagen gefällt und freuen uns, bald das erste Spiel aus unserem neuen Speakerwagen kommentieren zu dürfen.

Euer Speaker-Team Nici & Thomas